Beliebiges Makro beim Start ausführen

04.07.2005

Das Autoexec-Makro wird beim Start einer Datenbank automatisch ausgeführt. Zusätzlich zu diesem Makro können Sie auch noch ein weiteres Makro mit einem beliebigen Namen starten. Verwenden Sie die Befehlszeilenoption "/X", um ein Makro mit beliebigen Namen beim Start einer Datenbank ausführen zu lassen.

Wählen Sie im Start-Menü den Menüpunkt Ausführen und machen Sie im Kombinationsfeld Öffnen die folgende Eingabe:

msaccess <Datenbankname>.mdb /X <Makroname>  

Klicken Sie auf OK, um Access zu starten. Es wird die angegebene Datenbankdatei geladen und anschließend das in der Option festgelegte Makro, dass in der Datenbank enthalten sein muss, ausgeführt. Sie benötigen also kein Autoexec-Makro.

Wenn Sie noch zusätzlich ein Autoexec-Makro in Ihrer Datenbank definiert haben, wird zuerst das Autoexec-Makro ausgeführt und dann das Makro in der Befehlszeile.
Auf diese Weise können Sie für jeden Benutzer eine individuelle Startsequenz definieren, wobei zusätzlich im Autoexec-Makro globale, für alle Benutzer geltende Befehle ausgeführt werden können.

Dienstleistungen

Als starker Partner an Ihrer Seite unterstützen wir Sie in folgenden Breichen:

Access-Programmierung

Benötigen Sie Unterstützung bei der Programmierung von Access-Anwendungen? Wir bieten die gesamte Bandbreite von der Access-Programmierung auf Stundenbasis bis zur Durchführung eines Software-Projektes als Auftragsarbeit an. Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Erstgespräch.

Software-Beratung

Haben Sie ein Software-Projekt und Sie wissen nicht, ob Access die richtige Plattform ist? Wir haben über 20 Jahre Erfahrung beim Erstellen von Windows-, Web und mobilen Anwendungen. Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Erstberatung.