Montag, 25. September 2017

Home
Tipps
Bücher
Software
News / Links
Hilfe
Impressum

Sponsored by
QualityHosting

Tipp/Trick
Formular mit Zeitanzeige (Access 97, 2000)
Einblenden der Uhrzeit und des Datums in den Fenstertitel eines Formulars.

Windows zeigt standardmäßig in der Task-Leiste die aktuelle Uhrzeit an. Aus Platzgründen wird die Task-Leiste und damit auch die Uhrzeit aber oft in den Hintergrund verbannt.

Damit Sie stets wissen, was die Stunde schlägt, blenden Sie die Uhrzeit und das Datum in den Fenstertitel eines Formulars ein.

Jedes Formular besitzt eine Eigenschaft mit dem Namen Zeitgeberintervall. Hier können Sie die Zeitperiode in Millisekunden angeben, nach der Access das Zeitgeber-Ereignis auslöst.

Da die Uhrzeit jede Sekunde aktualisiert werden soll, geben Sie hier den Wert 1000 ein. Das Eintragen der Uhrzeit und des Datum in den Fenstertitel erledigt eine Prozedur, die mit der Ereignisprozedur BeiZeitgeber des Formulars verknüpft ist:

Private Sub Form_Timer()

    Me.Caption = "Kunden " & Format(Now, "dd.mm.yy hh:nn:ss")

End Sub

Die Prozedur weist den Titel mit dem Datum und der Uhrzeit als Zeichenkette der Caption-Eigenschaft zu.



Ein Service der TriniDat Software-Entwicklung GmbH - Am Wehrhahn 45 - 40211 Düsseldorf

  Suche
Suche starten
  Service
Leserbrief / Frage zu Access
Kontakt
  NewsLetter
NewLetter bestellen
NewsLetter abbestellen
  Partner-Seiten
HyperLink

www.trinidat.de


HyperLink

www.fulldotnet.de