Montag, 20. November 2017

Home
Tipps
Bücher
Software
News / Links
Hilfe
Impressum

Sponsored by
QualityHosting

Tipp/Trick
GUIDS in VBA nutzen
Verwenden Sie die beiden Funktionen GUIDFromString und StringFromGUID, um eine GUID in eine Zeichenkette zu konvertieren.

Bei der Arbeit mit Tabellen, die für die Replikation vorgesehen sind, wird als Primärschlüssel oftmals ein Datenfeld mit dem Felddatentyp Replikations-ID verwendet. Leider stellt VBA keinen passenden VBA-Datentyp zur Verfügung, der die 16 Byte lange Replikations-ID (auch als GUID = Global Unique Identifier bezeichnet) aufnehmen kann. Aus diesem Grund muß auf eine Zeichenkette zurückgegriffen werden.

Die StringFromGUID wandelt eine GUID in eine Zeichenkette um, die dann beispielsweise einer Prozedur übergeben werden kann. Als Parameter muß der Funktion lediglich der Inhalt eines Replikations-ID-Datenfeldes übergeben werden. Für den umgekehrten Weg – nämlich die Konvertierung einer Zeichenkette in eine GUID – ist die Funktion GUIDFromString zuständig. Das Ergebnis kann direkt einem Datenfeld mit dem Typ Replikations-ID zugewiesen werden.




Ein Service der TriniDat Software-Entwicklung GmbH - Am Wehrhahn 45 - 40211 Düsseldorf

  Suche
Suche starten
  Service
Leserbrief / Frage zu Access
Kontakt
  NewsLetter
NewLetter bestellen
NewsLetter abbestellen
  Partner-Seiten
HyperLink

www.trinidat.de


HyperLink

www.fulldotnet.de