Montag, 25. September 2017

Home
Tipps
Bücher
Software
News / Links
Hilfe
Impressum

Sponsored by
QualityHosting

Tipp/Trick
Info-Fenster nach Wahl anzeigen (Access 97, 2000)
Benutzerdefinierte Formulareigenschaften.

Besonders gut ausgestattete Access-Anwendungen zeigen beim Start meistens ein Startformular an, in dem wichtige Informationen oder Tipps zur Benutzung angezeigt werden. Diese Formulare verfügen auch meistens über eine Option, mit der das Fenster bei zukünftigen Starts der Datenbank unterbunden werden kann.

Um Ihrem Formular diese Option hinzuzufügen, benötigen Sie lediglich ein Kontrollkästchen und eine benutzerdefinierte Formulareigenschaft namens StartupNichtAnzeigen.

Beim Laden des Formulars wird kontrolliert, ob die Eigenschaft StartupNichtAnzeigen existiert. Wenn dies nicht der Fall ist, wird das Formular wie gewohnt geöffnet. Andernfalls wird die Eigenschaft auf den Inhalt Ja oder Nein überprüft und der Vorgang dementsprechend abgebrochen bzw. fortgesetzt.

Benutzerdefinierte Eigenschaften lassen sich einem Formular leider nicht direkt hinzufügen. Als Alternative kommt das Objekt UserDefined zum Einsatz. Der Vorteil dieses Objekts besteht darin, dass alle Eigenschaften des Objekts auch im Register Anpassen des Dialogfensters Datei / Datenbankeigenschaften aufgeführt werden.

Die folgende Beim Laden-Ereignisprozedur kontrolliert sowohl das Vorhandensein als auch den Inhalt der Eigenschaft und bricht den Ladevorgang des Formulars bei Bedarf ab:

Private Sub Form_Load()

    On Error GoTo Err_Form_Load

    ' Fehlercode für den Fall, dass
    ' Eigenschaft nicht existiert
    Const KeineEigenschaft = 3270

    Dim dbThis As Database
    Dim docThis As Document
    Dim prpThis As Property
    Set dbThis = CurrentDb()
    Set docThis = dbThis.Containers("Databases") !Userdefined
    If docThis.Properties!StartupNichtAnzeigen Then
        DoCmd.Close
    End If

Exit_Form_Load
    Exit Sub
Err_Form_Load
    If Err = KeineEigenschaft Then
        Set prpThis = docThis.CreateProperty _ ("StartupNichtAnzeigen", dbBoolean, False)
        docThis.Properties.Append prpThis
        Resume
    Else
        MsgBox Err.Description, vbCritical Resume
        Exit_Form_Load
    End If

End Sub

Nachdem die Eigenschaft erzeugt und das Formular geladen wurde, kann die Eigenschaft über das Kontrollkästchen chkNichtAnzeigen auf Wahr bzw. Falsch gesetzt werden. Die Ereignisprozedur Beim Klicken des Kontrollkästchens hat den folgenden Aufbau:

Private Sub chkNichtAnzeigen_Click()

    Dim dbThis As Database
    Dim docThis As Document
    Set dbThis = CurrentDb()
    Set docThis = dbThis.Containers("Databases") !Userdefined docThis.Properties!StartupNichtAnzeigen = Me![chkNichtAnzeigen]

End Sub

 




Ein Service der TriniDat Software-Entwicklung GmbH - Am Wehrhahn 45 - 40211 Düsseldorf

  Suche
Suche starten
  Service
Leserbrief / Frage zu Access
Kontakt
  NewsLetter
NewLetter bestellen
NewsLetter abbestellen
  Partner-Seiten
HyperLink

www.trinidat.de


HyperLink

www.fulldotnet.de