Montag, 25. September 2017

Home
Tipps
Bücher
Software
News / Links
Hilfe
Impressum

Sponsored by
QualityHosting

Tipp/Trick
Aktuellen Datensatz duplizieren (Access 97)

Bei der Neuanlage eines Datensatzes bekommt der Anwender in der Regel einen komplett leeren Datensatz präsentiert. Oftmals wäre es jedoch vorteilhaft, wenn die einzelnen Datenfelder bereits mit den Inhalten eines anderen Datensatzes vorbelegt wären.

Dies bewerkstelligen Sie, indem Sie einen bestimmten Datensatz duplizieren. Das Duplizieren eines Datensatzes kann entweder von Hand oder über eine VBA-Prozedur erledigt werden.

Die Vorgehensweise ist hierbei identisch: Zuerst muß der aktuelle Datensatz im Formular markiert werden. Dann wird er mit dem Menübefehl Bearbeiten>Kopieren in die Zwischenablage kopiert und von hier aus mittels Bearbeiten>Am Ende Anfügen an das Ende angehängt.

Genau die gleichen Schritte erledigt die folgende VBA-Prozedur:

Public Sub DatensatzDuplizieren()

    On Error GoTo Err
    'Datensatz markieren

    DoCmd.DoMenuItem acFormBar, acEditMenu, acSelectRecord, , acMenuVer70

    'Kopieren
    DoCmd.DoMenuItem acFormBar, acEditMenu, acCopy, , acMenuVer70

    'Am Ende anfügen
    DoCmd.DoMenuItem acFormBar, acEditMenu, 5, 0, acMenuVer70

Exit Sub

Err:
    Beep
    MsgBox "Der Datensatz kann nicht dupliziert werden!"
    Exit Sub

End Sub

Rufen Sie die Prozedur einfach von einer Schaltfläche aus auf, die Sie innerhalb des Formulars platzieren.

Die Prozedur enthält eine Fehlerbehandungsroutine, um eventuell auftretende Fehler abzufangen. Ein Fehler kann beispielsweise bei dem Versuch auftreten, den neuen Datensatz zu duplizieren.




Ein Service der TriniDat Software-Entwicklung GmbH - Am Wehrhahn 45 - 40211 Düsseldorf

  Suche
Suche starten
  Service
Leserbrief / Frage zu Access
Kontakt
  NewsLetter
NewLetter bestellen
NewsLetter abbestellen
  Partner-Seiten
HyperLink

www.trinidat.de


HyperLink

www.fulldotnet.de