Montag, 20. November 2017

Home
Tipps
Bücher
Software
News / Links
Hilfe
Impressum

Sponsored by
QualityHosting

Frage und Antwort
Das aktuallisieren von Tabellen
von Hanspeter Grossmann
Problem:

Ich habe eine Datenbank mit 2 Tabellen. In der Tabelle 1 sind ca. 20.000 Datensätze mit 8 Feldern. In der Tabelle 2 sind ca. 1.700.000 Datensätze mit 5 Feldern. Diese Tabellen sind aus einer Anwender-Software in Access importiert worden und haben keine Schlüsselfelder. Jeweils 2 Felder sind identisch und können als 1:n Beziehung verwendet werden. Die Aufgabe besteht darin, die Tabelle 2 mit zwei Feldern aus der Tabelle 1 zu aktualisieren. Die Lösung mit zwei verschachtelten "for i = 1 to Anz" funktioniert, allerdings lässt hier die Verarbeitungsgeschwindigkeit zu wünschen übrig. Diese Methode benötigt doch ca. 340 Mio. Prüfschritte!

Können Sie hier eine Lösung anbieten, die eine akzeptable Abarbeitung bringt?

Antwort der TriniDat GmbH:

Die SQL-Anweisung UPDATE kann auch Daten aus unterschiedlichen Tabellen aktualisieren.

Das folgende Beispiel aktualisiert das Feld "Empfänger" der Tabelle "Bestellungen" mit dem Firmennamen der Tabelle "Kunden"

UPDATE Kunden
INNER JOIN Bestellungen ON Kunden.[Kunden-Code] = Bestellungen.[Kunden-Code]
SET Bestellungen.Empfänger = [Firma];

Das Beispiel basiert auf der Nordwind-Beispieldatenbank, die zum Lieferumfang von Access gehört.


Ein Service der TriniDat Software-Entwicklung GmbH - Am Wehrhahn 45 - 40211 Düsseldorf

  Suche
Suche starten
  Service
Leserbrief / Frage zu Access
Kontakt
  NewsLetter
NewLetter bestellen
NewsLetter abbestellen
  Partner-Seiten
HyperLink

www.trinidat.de


HyperLink

www.fulldotnet.de