Montag, 25. September 2017

Home
Tipps
Bücher
Software
News / Links
Hilfe
Impressum

Sponsored by
QualityHosting

Tipp/Trick
Datenanzeige regelmäßig aktualisieren (Access 97, 2000)
Die automatische und regelmäßige Aktualisierung von Daten können Sie mit einem Zeitgeber leicht implementieren.

In einer Mehrbenutzerumgebung können Tabellendaten gleichzeitig von mehreren Anwendern bearbeitet werden. In einer solchen Situation kann es folglich vorkommen, dass die an einem bestimmten Arbeitsplatz durchgeführten Änderungen an den restlichen Arbeitsplätzen im Netzwerk nicht sofort zu sehen sind.

Durch den Einsatz eines Zeitgebers können Sie die Anzeige der Daten automatisch in regelmäßigen Zeitintervallen aktualisieren. Die Formulareigenschaft Zeitgeber bestimmt hierbei das Zeitintervall in Millisekunden, nachdem Access das Zeitgeber-Ereignis ausgelöst. Die entsprechende Ereignisprozedur zum Aktualisieren des Formulars sieht dann wie folgt aus:

Private Sub Form_Timer()

    DoCmd.Echo False, "Aktualisiere Daten..." Me.Requery
    DoCmd.Echo True

End Sub

Mit dem Menübefehl Datensätze /Anzeige aktualisieren können Sie eine Aktualisierung der Daten in der Formular- bzw. Datenblattansicht auch manuell durchführen.


Ein Service der TriniDat Software-Entwicklung GmbH - Am Wehrhahn 45 - 40211 Düsseldorf

  Suche
Suche starten
  Service
Leserbrief / Frage zu Access
Kontakt
  NewsLetter
NewLetter bestellen
NewsLetter abbestellen
  Partner-Seiten
HyperLink

www.trinidat.de


HyperLink

www.fulldotnet.de