Mittwoch, 22. November 2017

Home
Tipps
Bücher
Software
News / Links
Hilfe
Impressum

Sponsored by
QualityHosting

Tipp/Trick
Bankleitzahlen formatieren
Bankleitzahlen richtig formatieren.

Im vorigen Tipp haben Sie eine Gültigkeitsregel und ein Anzeigeformat zur Eingabe von Bankleitzahlen definiert.

Der Schwachpunkt dieser Variante besteht darin, dass der Anwender während der Eingabe nicht sehen kann, dass er gerade eine Bankleitzahl eingibt.

Um die Bankleitzahl schon während der Eingabe zu formatieren, definieren Sie ein Eingabeformat.

Zur Definition des Eingabeformats geben Sie folgenden Ausdruck in die gleichnamige Eigenschaft des Tabellenentwurfs ein:

000" - "000" - "00;;#

Die Nullen in diesem Ausdruck markieren die Stellen, an die der Anwender nur Ziffern eingeben kann. Dazwischen befinden sich einige Textliterahle, die die Eingabe als Bankleitzahl formatieren.

Das Eingabeformat erzwingt die Eingabe von 8 Ziffern und zwar ohne Vorzeichen oder andere Sonderzeichen. Die Eingabe von weniger als 8 Ziffern ist nicht möglich.

Wenn Sie nur das Eingabeformat verwenden, kann der Anwender auch Bankleitzahlen wie 000 000 00 eingeben. Wenn Sie dies unterbinden wollen, definieren Sie zusätzlich eine Gültigkeitsregel.

Außerdem sollten Sie die Eigenschaft Format auf folgenden Ausdruck ändern, um die Bankleitzahl im passenden Format anzeigen zu lassen:

@@@ @@@ @@




Ein Service der TriniDat Software-Entwicklung GmbH - Am Wehrhahn 45 - 40211 Düsseldorf

  Suche
Suche starten
  Service
Leserbrief / Frage zu Access
Kontakt
  NewsLetter
NewLetter bestellen
NewsLetter abbestellen
  Partner-Seiten
HyperLink

www.trinidat.de


HyperLink

www.fulldotnet.de