Mittwoch, 22. November 2017

Home
Tipps
Bücher
Software
News / Links
Hilfe
Impressum

Sponsored by
QualityHosting

Tipp/Trick
Statuszeilentexte definieren (Access 97, 2000)
Definieren Sie für die Datenfelder Ihrer Tabellen Statuszeilentexte, die nähere Informationen zu den Feldern anzeigen.

Im unteren Fensterrand von Access befindet sich die Statuszeile. In dieser Zeile werden Beschreibungen zu Aktionen angezeigt, sobald Sie diese ausführen. Auch bei Datenfeldern kann es hilfreich sein, wenn der Benutzer einen Hinweis erhält, was er in einem Feld eintragen kann oder welche Auswahl ihm zur Verfügung steht.

Die Entwurfsansicht einer Tabelle enthält die drei Spalten Feldname, Felddatentyp und Beschreibung. In der Spalte Beschreibung können Sie zu jedem Datenfeld einen beliebigen Text eingeben, der zusätzliche Informationen beinhaltet. Die Beschreibung eines Feldes wird in der Statuszeile eingeblendet, sobald Sie in der Datenblattansicht der Tabelle zu diesem Feld gehen.

Wenn Sie in einem Formular ein Steuerelement anlegen, das als Steuerelementinhalt ein Datenfeld mit einer Beschreibung erhält, wird diese Beschreibung in die Eigenschaft Statuszeilentext "vererbt". Sie brauchen somit für das Steuerelement keinen neuen Statuszeilentext definieren.


Ein Service der TriniDat Software-Entwicklung GmbH - Am Wehrhahn 45 - 40211 Düsseldorf

  Suche
Suche starten
  Service
Leserbrief / Frage zu Access
Kontakt
  NewsLetter
NewLetter bestellen
NewsLetter abbestellen
  Partner-Seiten
HyperLink

www.trinidat.de


HyperLink

www.fulldotnet.de