Montag, 20. November 2017

Home
Tipps
Bücher
Software
News / Links
Hilfe
Impressum

Sponsored by
QualityHosting

Tipp/Trick
Beliebiges Makro beim Start ausführen
Das Autoexec-Makro wird beim Start einer Datenbank automatisch ausgeführt. Zusätzlich zu diesem Makro können Sie auch noch ein weiteres Makro mit einem beliebigen Namen starten. Verwenden Sie die Befehlszeilenoption "/X", um ein Makro mit beliebigen Namen beim Start einer Datenbank ausführen zu lassen.

Wählen Sie im Start-Menü den Menüpunkt Ausführen und machen Sie im Kombinationsfeld Öffnen die folgende Eingabe:

msaccess <Datenbankname>.mdb /X <Makroname>  

Klicken Sie auf OK, um Access zu starten. Es wird die angegebene Datenbankdatei geladen und anschließend das in der Option festgelegte Makro, dass in der Datenbank enthalten sein muss, ausgeführt. Sie benötigen also kein Autoexec-Makro.

Wenn Sie noch zusätzlich ein Autoexec-Makro in Ihrer Datenbank definiert haben, wird zuerst das Autoexec-Makro ausgeführt und dann das Makro in der Befehlszeile.
Auf diese Weise können Sie für jeden Benutzer eine individuelle Startsequenz definieren, wobei zusätzlich im Autoexec-Makro globale, für alle Benutzer geltende Befehle ausgeführt werden können.




Ein Service der TriniDat Software-Entwicklung GmbH - Am Wehrhahn 45 - 40211 Düsseldorf

  Suche
Suche starten
  Service
Leserbrief / Frage zu Access
Kontakt
  NewsLetter
NewLetter bestellen
NewsLetter abbestellen
  Partner-Seiten
HyperLink

www.trinidat.de


HyperLink

www.fulldotnet.de