Mittwoch, 22. November 2017

Home
Tipps
Bücher
Software
News / Links
Hilfe
Impressum

Sponsored by
QualityHosting

Tipp/Trick
Zufallszahlen für das Autowert-Feld
Wählen Sie bei der Arbeit mit mehreren Personen eine zufällige Vergabe der Primärschlüsselnummer aus.

Bei einem Autowert-Feld mit der Feldgröße Long Integer werden die Werte automatisch bei jedem neuen Datensatz um den Wert 1 erhöht. Man erhält dadurch eine fortlaufende Datensatznummerierung. Diese Nummerierung bringt aber Nachteile mit sich, wenn mehrere Personen auf eine Tabelle zugreifen und neue Datensätze eingeben. Es kann sein, dass zwei verschiedene Datensätze dieselbe Primärschlüsselnummer erhalten. Ein Konflikt ist so unvermeidbar.

Wenn Sie ein neues Autowert-Feld angelegt haben, können Sie im Register Allgemein die Eigenschaften des Feldes einstellen. Wählen Sie im Feld Neue Werte den Eintrag Zufall aus. Beim Anlegen eines neuen Datensatzes wird dann ein zufälliger Wert vergeben. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Datensatznummern von zwei Datensätzen gleich sind, ist sehr gering. 

Hauptsächlich wird die Einstellung Zufall bei der Replikation von Datenbanken benutzt. Der Zweck ist der gleiche wie oben beschrieben.



Ein Service der TriniDat Software-Entwicklung GmbH - Am Wehrhahn 45 - 40211 Düsseldorf

  Suche
Suche starten
  Service
Leserbrief / Frage zu Access
Kontakt
  NewsLetter
NewLetter bestellen
NewsLetter abbestellen
  Partner-Seiten
HyperLink

www.trinidat.de


HyperLink

www.fulldotnet.de